Kategorien
Krimi-Werkstatt

Bücher … Bücher … Bücher

Ich kann vom Lesen und Schreiben nicht genug bekommen. Daher schreibe ich nicht nur meine Krimis fleißig weiter, sondern habe auch noch einen Verlag gegründet.

Um euch auf dem Laufenden zu halten: Der aktuelle Krimi ist nun in der 7. Überarbeitung und war schon bei meiner Testleserin. Sie hat ihn (immerhin 388 Seiten) in zwei Tagen gelesen. Wenn das mal kein gutes Zeichen ist. Es läuft. Sobald ich ihn erneut gründlich überarbeitet und korrigiert habe (das macht mein Ehemann fantastisch!!!!), geht er mit Exposé und allem, was dazu gehört, an die Verlage, wo er gut ins Konzept passt.

Wir warten auf spannende Texte

Weil ich aber auch so furchtbar gerne lese und in meiner Zeit an den Schulen gesehen habe, dass Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene großartige Geschichten schreiben, möchte ich mit dem Hübscher Buchverlag genau diese Lücke in der Verlagslandschaft schließen.

Wir verlegen ausschließlich Bücher von jungen Autoren bis 21 Jahren. Wir begleiten sie in ihrem Veröffentlichungsprozess, übernehmen das Lektorat und die Gestaltung (Taschenbuch und/oder ebook) mit Druckvorstufe. Unterstützen bei der Vermittlung von Lesungen und eventueller Messepräsenz. Das könnt ihr hier nachlesen: Hübscher Buchverlag.

Unsere Autorenverträge sind fair. Wir benutzen dafür die standardisierten Verträge von VS Verdi und BvjA.

Und? Was meint ihr dazu?

Schreib mir deine Meinung (Netiquette beachten)