Kategorien
Krimi-Werkstatt

2021 – Ein neues Romanjahr

55 kreative Wochen liegen hinter mir. 55.000 Wörter habe ich im November geschrieben, insgesamt habe ich im Jahr 2020 bis heute 121.518 Wörter entstehen lassen und 588 Seiten vollgeschrieben. Nun. Einige Wörter blieben nicht in den Manuskripten. Sie sind bei den zahlreichen Überarbeitungsschritten rausgeflogen, waren doppelt oder unsinnig, zertrümmerten die Stimmung. Ich bin sehr gespannt, […]

Kategorien
Krimi-Werkstatt

30. Woche im Romanjahr 20/21

Mein Testleser ist fertig. Er hat das Manuskript an zwei Tagen – erst ein Viertel und am folgenden Tag in einem Rutsch durch gelesen. Das war schon sehr motivierend. Denn ich vereine in diesem Krimi zwei Erzählweisen. Das ist neu im Gegensatz zu seinem Vorgänger. Der erste Handlungsstrang ist wie ein Thriller aufgebaut und der […]

Kategorien
Krimi-Werkstatt

26. Woche im Romanjahr 20/22

Meine Nerven liegen blank: Der bewährter Testleser muss sich durch die erste Fassung quälen. Vor ihm hat sie noch keiner gelesen. Sein Auftrag: Lücken aufzuspüren, Stolpersteine und Überflüssiges zu entlarven und gleichzeitig Motivation versprühen. Die habe ich bitter nötig. Es ist ein schreckliches Gefühl, das Manuskript aus den Händen zu geben. Ich kann überhaupt nicht […]

Kategorien
Krimi-Werkstatt

22. Woche im Romanjahr 20/21

„Gehe zurück über Los und ziehe keine 200 Euro ein.“ So ging es mir, als ich das Exposé fast fertig hatte. Ich wollte meinen Roman in den Papierkorb werfen (diesen schönen kleinen silbernen Eimer mit den herausquellenden Papierfetzen in meinem Computer). Je mehr ich das Exposé umgeschrieben habe, umso mehr dachte ich an die fehlenden […]

Kategorien
Krimi-Werkstatt

15. Woche im Romanjahr 20/21

Die hundert Seiten waren vielleicht ein wenig zu ambitioniert. Aber ich wollte wissen, wieviel ich schaffe, wenn ich mich mal so richtig an mein Manuskript setze. Drei Tage werde ich ranhängen, weil ich über Ostern nichts geschrieben habe. Die Familie hatte Vorrang. Das ist dann zwar ein bisschen gemogelt, aber alles in allem bin ich […]

Kategorien
Mit Blog & Camera

Der Startschuss oder wie geht es weiter?

Der Schuss steht am Anfang des Krimis, insbesondere wenn es mein Buch ist, das im Königsforst bei Köln spielt. Das Manuskript bearbeitet gerade meine Lektorin. Mit ihrer Hilfe wird ein richtiges Buch draus, das am 16. März 2016 erscheinen wird. Übermorgen bekomme ich es wieder und kann es überarbeiten. Über und über mit Anmerkungen und […]

Kategorien
Rezensionen "Tödlicher Hundekurs"

Print-Buch oder ebook, das ist hier die Frage

Meine Vorfreude darüber, mein Debüt als Buch bald in den Händen zu halten, beflügelte mich schon beim Schreiben. In der letzten Woche habe ich das Manuskript zum Verlag geschickt und nun geht es zum Lektor. An diesem Punkt möchte ich kurz innehalten. Das Manuskript liegt dem Verlag zur weiteren Bearbeitung vor. Was für ein Satz. […]