Kategorien
Krimi-Werkstatt

Lesen … lesen … lesen

Jeder liebt es: Gemütlich bei einer Tasse Tee oder Kaffee, Keksen und einem guten Buch, einfach mal den Alltag abzuhängen. Auch in diesen Corona-Monaten waren Bücher oder das Schreiben von Romanen unsere wahren Weltretter. Viele haben sich getraut, die Tastatur und den Bildschirm für ihre eigenen Idee zu nutzen und manche fühlten sogar diesen Kick, den Vielschreiber erleben. Was Träume weckte, vom Schreiben leben zu können.

Das alles macht Sinn, wenn wir lesen. Lesen, um uns weiterzubilden, lesen zum Zeitvertreib, lesen, um Bücher zu verschenken, lesen, um zu lachen … ich denke, euch fallen noch viele Gründe ein.

Das alles könnt ihr erhalten, indem ihr bei guten Buchhandlungen, z.B. Junimond und fairen Verlagen Bücher kauft oder bei Selfpublishern, z.B. die Autorin Vera Nentwich bestellt. Es gibt wirklich gute Bücher. Wer Geld sparen möchte, sollte die Bibliotheken nutzen. Alle diese Romane, Geschichten, Bildbände, Kinderbücher und Sachbücher wurden gesichtet und für euch zusammengestellt. Sie sind Empfehlungen von Menschen, die den ganzen Tag nichts anderes machen, als sich mit Literatur zu befassen.

Aber bitte: Lasst die Finger von kostenlosen Exemplaren, wie z.B. Datensticks mit hunderten Büchern. Autor*innen erhalten keinen Cent dafür. Schätzt Autor*innen wert: Wenn ihr bei einer Buchverlosung teilnehmt, gönnt den Autor*innen eure Rezension. Buchbestellungen über die Autorenwelt vergüten zusätzlich Autor*innen.

Nutzt eure Lesemacht, helft, dass es auch weiterhin viele spannende Romane und Kinderbücher und … und … und geben wird.

Schreib mir deine Meinung (Netiquette beachten)